Erfahrungen & Bewertungen zu hypnose.doctor
Über mich

Über mich

Willkommen bei hypnose.doctor

Logo hypnose.doctor

Mein Name ist Dr. Max Tiefenbacher, M.A.


hypnose.doctor - Hypnose Bamberg - Hypnosetherapie Bamberg

Ich nutze Hypnose nicht nur als Behandlungsmethode, sondern als Mittel, um ein vorteilhaftes Klima zu schaffen, in dem man lernen kann.

Dr. Max Tiefenbacher - Hypnose Bamberg - Hypnosetherapie Bamberg


Mein Lebenslauf

Ich wurde 1973 in München geboren, bin verheiratet und habe einen Sohn. Aufgewachsen bin ich in Wohltorf bei Hamburg.

Ich habe Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München studiert und anschließend die Facharztausbildung für Neurologie an verschiedenen Kliniken in Bayern, Baden-Württemberg und Hamburg erfolgreich abgeschlossen.

Begleitend zu meiner Facharztausbildung studierte ich Betriebswirtschaftslehre an der AKAD-Hochschule in Leipzig und schloss das Studium mit dem Abschluss Master of Arts (M. A.) in Business Administration ab.


Meine Hypnose-Ausbildung habe ich beim Thermedius-Institut in München absolviert und dabei die Gesamt-Zertifikate Hypnose-Master (TMI), Hypnose-Therapie (TMI) und Hypnose-Coach (TMI) erhalten.

Ausbildungen/Zertifikate:

  • Gesamt-Zertifikat Hypnose-Master (TMI)
  • Gesamt-Zertifikat Hypnose-Therapie (TMI)
  • Gesamt-Zertifikat Hypnose-Coach (TMI)
  • Zertifikat Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI)
  • Zertifikat Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI) – Advanced Level
  • Zertifikat Hypnosystemik (TMI)
  • Zertifikat Medizinische Hypnose (TMI)
  • Zertifikat Schmerztherapie (TMI)
  • Zertifikat Angst- & Phobientherapie (TMI)
  • Zertifikat Traumatherapie (TMI)
  • Zertifikat Depression & Burnout (TMI)
  • Zertifikat Kinderhypnose (TMI)
  • Zertifikat EMDR (TMI)
  • Zertifikat Hypnose-Coaching (TMI)
  • Zertifikat Sporthypnose (TMI)
  • Zertifikat Sporthypnose-Coach (TMI)
  • Zertifikat Hypnochirurgie & Suggestive Operationen (TMI)
  • EMDR-Therapeut (Institut Anima Alma Mater)
  • Praxisworkshop und Zertifikat “EMDR in der Schmerztherapie” (Wissenschaftlicher Arbeitskreis für EMDR in der Schmerztherapie / Universitätsklinikum Heidelberg)
  • Zertifikat Basisqualifikation Psychotraumatologie (GPTG e.V.)
  • Studium der Humanmedizin und Approbation an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
  • Promotion zum Dr. med. an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Facharzt für Neurologie
  • Master of Arts (M. A.) Business Administration (Spezialisierung Personalmanagement)
  • Qualitätsmanagement-Fachkraft (QMF-TÜV) Gesundheitswesen
  • Qualitätsmanagement-Beauftragter (QMB-TÜV) Gesundheitswesen
  • Qualitätsmanagement-Auditor (QMA-TÜV) Gesundheitswesen
Zertifikat Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI) - Hypnose und Hypnosetherapie Bamberg
Zertifikat Ausgebildeter Hypnotiseur - Advanced Level (TMI) - Hypnose und Hypnosetherapie Bamberg
Zertifikat Hypnosetherapie (TMI) - Hypnose und Hypnosetherapie Bamberg
Gesamtzertifikat Hypnose-Master (TMI) - Hypnose und Hypnosetherapie Bamberg
Gesamtzertifikat Ausgebildeter Hypnose-Coach (TMI) - Hypnose und Hypnosetherapie Bamberg
Zertifikat EMDR (TMI) - Hypnose und Hypnosetherapie Bamberg

Ärztliche Fortbildungen (CME-Fortbildungen):

Eine regelmäßige und qualitativ hochwertige Fortbildung im Bereich des neurologischen Fachgebietes und auch im Sinne einer ganzheitlichen Medizin im fachübergreifenden Bereich ist mir sehr wichtig. Für niedergelassene Vertragsärzte, ermächtigte Krankenhausärzte, für in einem medizinischen Versorgungszentrum oder bei einem Vertragsarzt angestellte Ärzte besteht eine regelmäßige Fortbildungspflicht. Sie müssen innerhalb von fünf Jahren 250 CME-Punkte (50 CME-Punkte pro Jahr) erwerben. Aus Gründen der Übersichtlichkeit liste ich hier nur die Fortbildungen ab dem Jahr 2016 auf. Bei Bedarf und berechtigtem Interesse liefere ich gerne den Nachweis der hier angegebenen, von mir erfolgreich absolvierten CME-Fortbildungen in Form der Fortbildungs-Zertifikate.

Erfolgreich absolvierte CME-Fortbildungen 2020

FortbildungsquelleFortbildungsinhaltCME-Punkte
info neurologie & psychiatrieEKT als moderne und leitliniengerechte Option bei psychiatrischen Störungen.2
info neurologie & psychiatrieKopfschmerzen durch Übergebrauch von Schmerz- und Migränemitteln.2
info neurologie & psychiatrieS3-Leitlinie zur Verhinderung von Zwang Prävention und Therapie aggressiven Verhaltens.2
info neurologie & psychiatrieNervensonografie.4
info neurologie & psychiatrieChemsex und sexualisierter Substanzgebrauch - Zunahme von Substanzkonsum in Verbindung mit Sexualität.2
info neurologie & psychiatrieLakunäre Schlaganfälle – Kleine subkortikale Ischämien.2
info neurologie & psychiatrieTiefe Hirnstimulation eröffnet eine neue Option bei psychiatrischen Erkrankungen - Therapieresistente schwere psychische Störungen.2
info neurologie & psychiatrieVirale Infektionserkrankungen - Diagnose, Therapie und Prävention der Zosterneuritis.2
info neurologie & psychiatrieAktualisierte S3-Leitlinie Schizophrenie.2
info neurologie & psychiatrieBeendigung einer Therapie mit Antipsychotika und Antidepressiva.2
info neurologie & psychiatrieCannabisarznei zur Behandlung psychischer Störungen – Regelungen, Arzneimittel, Evidenzlage.2
info neurologie & psychiatrieDie tuberkulöse Meningitis ist ein neurologischer Notfall.2
info neurologie & psychiatrieEmpfohlene psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Erkrankungen – Aktualisierte DGPPN-S3-Leitlinie.2
info neurologie & psychiatrieFunktionelle Bewegungsstörungen.2
info neurologie & psychiatrieMethodik der Neurografie und Myografie zur Identifikation pathologischer Befunde – Neuromyografie – Teil 1.2
info neurologie & psychiatrieTypische pathologische Befunde neuromuskulärer Erkrankungen – Neuromyografie – Teil 2.2
info neurologie & psychiatrieProphylaxe episodischer und chronischer Migräne mit CGRP-Rezeptor-Antikörpern.2
info neurologie & psychiatrieTranskranielle Gleichstromstimulation zur Behandlung der Depression.2
Der NervenarztRestless-legs-Syndrom - ein Update.3
Der NervenarztNeues zur Diagnostik und Therapie von Persönlichkeitsstörungen - Änderungen in ICD11.3
Der NervenarztIrreversibler Hirnfunktionsausfall -Teil 1: Fallstricke der klinischen Diagnostik.3
Der NervenarztChronische Schmerzsyndrome und andere persistierende funktionelle Körperbeschwerden.3
Der NervenarztNeuropsychologische Störungen des Gedächtnisses.3
Der NervenarztAbhängigkeitserkrankungen bei Ärzten.3
Der NervenarztEpilepsie im Alter.3
Der NervenarztImportierte Infektionen des Zentralnervensystems – Migrations- und Reise-Neurologie.3
Der NervenarztParkinson-Syndrome bei geriatrischen Patienten.3
Der NervenarztAutismus-Spektrum-Störungen im Kindes- und Erwachsenenalter - Diagnose und Differenzialdiagnosen.3
Der NervenarztPsychische Gesundheit bei Personen mit Intelligenzminderung.3
DGNeurologieProgressive multifokale Leukenzephalopathie - ein Update.3
DGNeurologieDifferenzialdiagnose des Tremors.3
DGNeurologieDiagnostik immunvermittelter Polyneuropathien.3
DGNeurologieKognition und Multiple Sklerose.3
DGNeurologieNeurotoxizität unter CAR-T-Zell-Therapie.3
NervenheilkundeKopfschmerzen während der HIV-Infektion.3
NervenheilkundePrimärprävention des Schlaganfalls.3
NervenheilkundeKommunikation und Versorgung in der Medizin.3
NervenheilkundeNeuromodulative Schmerztherapie.3
NervenheilkundeTics und Tourette-Störung für die Praxis.3
NervenheilkundeAphasie nach ischämischem Hirninfarkt im links anterioren Thalamus.3
NervenheilkundeDarmmikrobiom bei primären Hirntumoren.3
NervenheilkundeMedikamentöse Therapie von epileptischen Anfällen und Epilepsien.3
Neurologie up2dateApraxien.3
Neurologie up2dateInsomnie im Rahmen neurologischer Erkrankungen.3
Neurologie up2dateKlinik, Diagnostik und Pathophysiologie der transienten globalen Amnesie (TGA).3
Neurologie up2dateNeuroborreliose.3
Neurologie up2dateNicht-dystrophische Myotonien.3
Neurologie up2dateNeglect und Raumorientierung.3
Neurologie up2dateNeurogene Störungen der Sprache und des Sprechens.3
Neurologie up2dateNormaldruckhydrozephalus.3
Neurologie up2dateDiagnostik und Therapie von Tremorsyndromen.3
Neurologie up2dateMorbus Behçet und Sarkoidose aus neurologischer Sicht.3
Neurologie up2dateMRT bei neurodegenerativen Erkrankungen.3
Neurologie up2dateMyasthene Syndrome.3
Neurologie up2dateNeuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankungen – alte und neue
Entwicklungen.
3
Neurologie up2datePolyneuropathien im Alter.3
Neurologie up2dateSchädel-Hirn-Trauma aus neurologischer Sicht.3
Neurologie up2dateVirale Infektionen des zentralen Nervensystems und Neuro-Aids: was ist neu?3
Deutsches ÄrzteblattGebrechlichkeit als Prognosefaktor in der
Intensivmedizin.
3
Deutsches ÄrzteblattCochlea-Implantation.3
Deutsches ÄrzteblattAkute infektiöse Gastroenteritis im
Säuglings- und Kindesalter.
3
Deutsches ÄrzteblattOperationsindikation und
Operationszeitpunkt bei der Divertikelkrankheit.
3
Deutsches ÄrzteblattColitis ulcerosa - Diagnostische und
therapeutische Algorithmen.
3
Deutsches ÄrzteblattDiagnostik und Therapie der
altersabhängigen Makuladegeneration.
3
Deutsches ÄrzteblattHäusliche Gewalt gegen Männer.3
Deutsches ÄrzteblattSpontane intrakranielle Hypotension.3
Deutsches ÄrzteblattArtifizielle Störungen - Das Vortäuschen
von Krankheiten im klinischen Alltag.
3
Deutsches ÄrzteblattAkute Nierenschädigung.3
Deutsches ÄrzteblattBeinlängendifferenz – Therapieindikationen und -strategien.3
Deutsches ÄrzteblattTherapie von leichtem und mittelschwerem Asthma bei Erwachsenen.3
Deutsches ÄrzteblattLipödem - Pathogenese, Diagnostik und
Behandlungsoptionen.
3
Deutsches ÄrzteblattNeurofibromatosen.3
Deutsches ÄrzteblattKoronarstentthrombosen - Prädiktoren und
Prävention.
3
Deutsches ÄrzteblattDiagnostik und Therapie der Glaukome.3
Deutsches ÄrzteblattTherapie der Herzinsuffizienz mit reduzierter Ejektionsfraktion.3
Deutsches ÄrzteblattVitaminsubstitution im nichtkindlichen Bereich.3
Deutsches ÄrzteblattKindlicher Hüftschmerz.3
Deutsches ÄrzteblattBehandlung von Gallensteinleiden.3
Deutsches ÄrzteblattSchwindelsyndrome.3
Wissenschaftlicher Arbeitskreis für EMDR in der Schmerztherapie (Universitätsklinikum Heidelberg)Praxisworkshop und Zertifikat "EMDR in der Schmerztherapie".17
GESAMT238

Erfolgreich absolvierte CME-Fortbildungen 2019

FortbildungsquelleFortbildungsinhaltCME-Punkte
info neurologie & psychiatrie Psycho- und Pharmakotherapie bei Autismus-Spektrum-Störungen im Erwachsenenalter.2
info neurologie & psychiatrieTiefe Hirnstimulation bei Bewegungsstörungen - Next Generation Programming.2
info neurologie & psychiatrieDifferenzialdiagnose und Therapie von Halluzinationen bei Parkinson-Syndromen - Psychotische Symptome.2
info neurologie & psychiatrieInternet- und mobilebasierte Interventionen bei psychischen Störungen.2
info neurologie & psychiatrieGliome, Metastasen, Lymphome und Meningeome bei Erwachsenen.4
info neurologie & psychiatrieModerne Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen.2
info neurologie & psychiatrieSelbsterhaltungstherapie für Menschen mit Demenz.2
info neurologie & psychiatriePatienten mit Tic-Störungen und Tourette-Syndrom.2
info neurologie & psychiatrieWichtige Wechselwirkungen von Psychopharmaka.2
info neurologie & psychiatrieDiagnose und Therapie intrazerebraler Abszesse.2
info neurologie & psychiatrieSomatoforme Störungen und assoziierte Syndrome.2
info neurologie & psychiatrieMotoneuronerkrankungen – Aktuelle und zukünftige Therapieansätze bei der amyotrophen Lateralsklerose.2
info neurologie & psychiatrieDyslipidämien und vaskuläre Erkrankungen.2
info neurologie & psychiatrieParaphilie und paraphile Störungen.2
info neurologie & psychiatrieKetamin in der Behandlung affektiver Störungen.2
info neurologie & psychiatrieGesichtsschmerzen.2
info neurologie & psychiatrieAutoimmunenzephalitiden in der Psychiatrie.2
info neurologie & psychiatrieVirale Enzephalitiden - Alte und neue Erreger.4
info neurologie & psychiatrieEvidenzbasierte Diagnostik und Therapie postpartaler psychischer Störungen.2
info neurologie & psychiatrieDifferenzialdiagnose und Therapie der peripheren Fazialisparese.2
info neurologie & psychiatrieSinus-Venen-Thrombose.2
info neurologie & psychiatriePathologisches Kaufen.2
Der NervenarztAspekte der Ernährung zur Prävention und Therapie chronisch neurologischer Erkrankungen.3
Der NervenarztAtypische intrazerebrale Blutungen.3
Der NervenarztAutoantikörper-assoziierte schizophreniforme Psychosen.3
Der NervenarztAutoantikörper-assoziierte schizophreniforme Psychosen - Pathophysiologie Diagnostik und Therapie.3
Der NervenarztGenetik von Bewegungsstörungen.3
Der NervenarztHirnstimulation zur selektiven Behandlung von Zielsymptomen der Schizophrenie.3
Der NervenarztInfektionen des zentralen Nervensystems durch Protozoen, Würmer und Pilze.3
Der NervenarztModerne Prinzipien der neurologischen Intensivmedizin.3
Der NervenarztNeuronale Effekte und Biomarker antidepressiver Therapieverfahren.3
Der NervenarztPsychische Gesundheit von Ärzten.3
Der NervenarztSoziale Ungleichheit und psychische Gesundheit.3
DGNeurologieErster epileptischer Anfall.3
DGNeurologieNeue Therapien der Migräne.3
DGNeurologiePosteriores reversibles Enzephalopathiesyndrom (PRES).3
DGNeurologieSchwangerschaft und Multiple Sklerose.3
DGNeurologieStandards der Thrombektomie.3
Neurologie up2dateAmyotrophe Lateralsklerose – ein Update zu Diagnostik, Therapie und Forschung.3
Neurologie up2dateAutonome Small-Fiber-Neuropathien.3
Neurologie up2dateDiagnostik und Therapie der zerebralen Venen-Sinusthrombose.3
Neurologie up2dateDiagnostik und Therapie des komplexen regionalen Schmerzsyndroms (CRPS).3
Neurologie up2dateDiagnostische Kriterien und Diagnose der Demenz vom Alzheimer-Typ.3
Neurologie up2dateHuntington-Krankheit und Chorea minor.3
Neurologie up2dateNeues beim Schlaganfall unter besonderer Berücksichtigung älterer Patienten.3
Neurologie up2dateNeues zu Diagnostik und Therapie des idiopathischen Parkinson-Syndroms.3
Neurologie up2dateNeues zur Diagnostik und Therapie von Gliomen.3
Neurologie up2dateRehabilitation bei Multipler Sklerose.3
Neurologie up2dateStatinassoziierte Muskelsymptome und Statinmyopathie.3
Neurologie up2dateSynkopen.3
Deutsches ÄrzteblattKontrazeption bei Patientinnen mit
Risikokonstellation.
3
Deutsches ÄrzteblattIdiopathische Fazialisparese (Bell´s palsy).3
Deutsches ÄrzteblattAktinische Keratose und kutanes
Plattenepithelkarzinom.
3
Deutsches ÄrzteblattBenigne Erkrankungen der weiblichen Brust.3
Deutsches ÄrzteblattPsychopharmakotherapie im Alter.3
Deutsches ÄrzteblattToxoplasmose in Deutschland.3
Deutsches ÄrzteblattOtitis externa.3
Deutsches ÄrzteblattNosokomiales akutes Nierenversagen.3
Deutsches ÄrzteblattGebrechliche ältere Patienten.3
Deutsches ÄrzteblattBehandlung des Sinus pilonidalis.3
Deutsches ÄrzteblattDiagnostik von Blutstrominfektionen.3
GESAMT165

Erfolgreich absolvierte CME-Fortbildungen 2018

FortbildungsquelleFortbildungsinhaltCME-Punkte
info neurologie & psychiatrieAktuelle Diagnose- und Therapieoptionen des Restless-Legs-Syndroms.2
info neurologie & psychiatrieAktuelle Therapien und Zukunftsoptionen für die progrediente Multiple Sklerose.2
info neurologie & psychiatrieDas Delir – Klinik, Pathogenese, Therapie und Prävention.2
info neurologie & psychiatrieDas reversible zerebrale Vasokonstriktionssyndrom.2
info neurologie & psychiatrieDiagnostik und Therapie der hypersexuellen Störung.2
info neurologie & psychiatrieDifferenzialdiagnose Anosmie und Ageusie.2
info neurologie & psychiatrieDifferenzialdiagnose und Therapie akuter Enzephalopathien.2
info neurologie & psychiatrieHypersomnie, Insomnie, Kataplexie.2
info neurologie & psychiatrieKlinische Aspekte für kultursensible Diagnose und Therapie.2
info neurologie & psychiatrieKonsum von Crystal Meth.2
info neurologie & psychiatrieLithium zur Behandlung affektiver Erkrankungen.2
info neurologie & psychiatrieMedikamentöse Behandlungsresistenz bei der Schizophrenie.2
info neurologie & psychiatrieNeue Kriterien für die Diagnose der Demenz mit Lewy-Körpern.2
info neurologie & psychiatrieNormaldruckhydrozephalus.2
info neurologie & psychiatriePsychotherapie und Verhaltensmodifikation bei Adipositas.2
info neurologie & psychiatrieQualifizierte Wege zum Alkoholentzug Behandlung der Alkoholabhängigkeit.2
info neurologie & psychiatrieSpezifische Psychotherapie chronischer Depression.2
info neurologie & psychiatrieStürze im Alter.4
info neurologie & psychiatrieTherapie der Alzheimer-Demenz.2
info neurologie & psychiatrieUpdate Elektrokonvulsionstherapie.2
info neurologie & psychiatrieVerdachts- oder Erstdiagnose neuro-ophthalmologischer Erkrankungen.4
info neurologie & psychiatrieVerhaltenssüchte - Störungsbilder und Behandlungsansätze.2
info neurologie & psychiatrieVorteil durch frühen Therapiebeginn bei proximaler spinaler Muskelatrophie.2
Der NervenarztAnhaltende Trauerstörung.3
Der NervenarztBedeutung molekularer Bildgebung in der Diagnostik von Demenzerkrankungen.3
Der NervenarztBiomarker basierte Diagnostik der Alzheimer-Krankheit.3
Der NervenarztChamäleon Spondylodiszitis.3
Der NervenarztErnährung, Mikrobiom und Multiple Sklerose.3
Der NervenarztIdiopathische Hirnnervenausfälle.3
Der NervenarztIntrakranielle Gefäßmalformationen.3
Der NervenarztMRT-Veränderungen bei Immunmodulation.3
Der NervenarztPatho- und Therapieepigenetik psychischer Erkrankungen.3
Der NervenarztSelektiver Mutismus.3
Der NervenarztStiff-Person-Spektrum-Erkrankungen.3
Der NervenarztUpdate Anti-NMDA-Rezeptor-Encephalitis.3
DGNeurologieBewegungstherapie bei Polyneuropathie.3
DGNeurologieDas Susac-Syndrom.3
Aktuelle NeurologieMasern - Warum ist die Impfung notwendig.3
Neurologie up2dateBlutdruckmanagement beim akuten Schlaganfall (Ischämie, Blutung,
SAB).
3
Neurologie up2dateDiagnostik und Therapie der Muskeldystrophien.3
Neurologie up2dateNeue Therapieansätze bei progredienter Multipler Sklerose.3
Neurologie up2dateStufenadaptierte Therapie des Status epilepticus.3
Deutsches ÄrzteblattDiagnose und Therapie der funktionellen
Dyspepsie.
3
Deutsches ÄrzteblattDiabetes mellitus im Kindes- und
Jugendalter.
3
Deutsches ÄrzteblattArterielle Hypertonie.3
Deutsches ÄrzteblattAmbulant erworbene Pneumonie bei
Erwachsenen.
3
Deutsches ÄrzteblattOsteoporoseassoziierte
Fragilitätsfrakturen des Beckenrings.
3
Deutsches ÄrzteblattHelicobacter-pylori-Infektion.3
Deutsches ÄrzteblattArzneimittelüberempfindlichkeit.3
Deutsches ÄrzteblattNomenklatur, Definition und
Differenzierung der Schockformen.
3
Deutsches ÄrzteblattSee- und Reisekrankheit.3
Deutsches ÄrzteblattTipps und Tricks zur Diagnose und Therapie
von Kopfschmerzen.
3
Deutsches ÄrzteblattTherapiekonzepte der Epistaxis in Praxis
und Klinik.
3
Deutsches ÄrzteblattDiagnostik und Therapie von
Angsterkrankungen.
3
GESAMT143

Erfolgreich absolvierte CME-Fortbildungen 2017

FortbildungsquelleFortbildungsinhaltCME-Punkte
info neurologie & psychiatrieAlkoholfolgeerkrankungen - Akute Intoxikation und neurologische Folgen des Missbrauchs.2
info neurologie & psychiatrieDiagnostik und Therapie der Altersdepression - Besonderheiten der Depression im Alter.2
info neurologie & psychiatrieDie narzisstische Persönlichkeitsstörung - Selbstverliebtheit, Anspruchshaltung und mangelnde Empathie.2
info neurologie & psychiatrieEuropean Stroke Organization Conference 2017 - Fortschritte in der Akuttherapie und Prophylaxe des Schlaganfalls.2
info neurologie & psychiatrieEvidenzbasierte Psychotherapie im klinischen Alltag.2
info neurologie & psychiatrieGeschlechtsinkongruenz, -dysphorie und Trans*-Gesundheit.2
info neurologie & psychiatrieKlinische Differenzialdiagnostik bei Aphasien und Dysarthrien.2
info neurologie & psychiatrieSymptomatik, Diagnostik und Therapie der körperdysmorphen Störung.2
info neurologie & psychiatrieNeue Behandlungsmethoden bei Magersucht.2
info neurologie & psychiatrieNeue WHO-Klassifikation der Hirntumoren und Folgen für die neurologische Therapie - Gliome.2
info neurologie & psychiatrieImmundefizienz und Nervensystem - Neurokognitive Defizite und Erkrankungen peripherer Nerven und Muskeln bei HIV.2
info neurologie & psychiatrieHirnnervenausfälle, Meningitis, neuropsychiatrische Symptome - Neurosarkoidose.2
info neurologie & psychiatrieOrthostatischer Tremor.2
info neurologie & psychiatriePrävention der Schizophrenie – Psychotische Störungen früh erkennen und früh behandeln.4
info neurologie & psychiatriePsychisch krank und schwanger - Psychopharmakotherapie in der Gravidität.2
info neurologie & psychiatrieHerausforderung der medikamentösen Therapie bei kognitiven Defiziten - Psychopharmaka bei Menschen mit Intelligenzminderung.2
info neurologie & psychiatriePsychotherapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung - Ein Überblick über störungsspezifische Psychotherapieansätze.2
info neurologie & psychiatrieInsomnie, Hypersomnie, Parasomnie - Schlafstörungen beim idiopathischen Parkinson-Syndrom.2
info neurologie & psychiatrieSpinale Enge - konservativ oder operativ behandeln?2
info neurologie & psychiatrieNeurodegenerative Erkrankungen - Therapie der Alzheimer-Demenz.2
info neurologie & psychiatrieUnfreiwillige Motorik - Welche Ursachen haben unwillkürliche Spiegelbewegungen?2
Der NervenarztArtifizielle Störungen.3
Der NervenarztCannabisinduzierte Störungen.3
Der NervenarztDiabetes und Zentralnervensystem.3
Der NervenarztEpileptische Anfälle und Epilepsie nach einem Schlaganfall - Inzidenz, Prävention und Behandlung.3
Der NervenarztErnährung und psychische Erkrankungen.3
Der NervenarztIdiopathische intrakranielle Hypertension.3
Der NervenarztMethamphetamin - Epidemiologie, klinische Bedeutung und Folgen des Gebrauchs.3
Der NervenarztNeues zur Neurorehabilitation - Motorik und Sprache.3
Der NervenarztNeuroborreliose - Diagnostik, Therapie und Verlauf.3
Der NervenarztNotfälle aufgrund psychischer Störungen.3
Der NervenarztSachgerechte Behandlung affektiver Störungen mit Lithium.3
Der NervenarztTherapie der Migräne.3
Aktuelle NeurologieAktuelles bei Kopfschmerzen.3
Aktuelle NeurologieNeues beim Schlaganfall.3
CME.SpringerMedizin.deMorbus Fabry in der Neurologie.2
Deutsches ÄrzteblattLatente Hypothyreose des Erwachsenen.3
Deutsches ÄrzteblattIleus beim Erwachsenen – Genese,
Diagnostik und Therapie.
3
Deutsches ÄrzteblattRotes Auge – Leitfaden für den
Nicht-Ophthalmologen.
3
Deutsches ÄrzteblattTherapieoptionen bei Hepatitis C.3
Deutsches ÄrzteblattMukoviszidose.3
Deutsches ÄrzteblattAneurysmatische Subarachnoidalblutung.3
Deutsches ÄrzteblattDiagnostik und Therapie der Hämoptysen.3
Deutsches ÄrzteblattBegleiterkrankungen in der Schwangerschaft.3
Deutsches ÄrzteblattAufmerksamkeitsdefizit-/
Hyperaktivitätsstörung.
3
Deutsches ÄrzteblattFahreignung im Straßenverkehr bei
kardiovaskulären Erkrankungen.
3
Deutsches ÄrzteblattPulmonale Hypertonie.3
Deutsches ÄrzteblattImpingementsyndrom der Schulter.3
GESAMT124

Erfolgreich absolvierte CME-Fortbildungen 2016

FortbildungsquelleFortbildungsinhaltCME-Punkte
info neurologie & psychiatrieAnti-NMDA-Rezeptor-Enzephalitis - eine wichtige Differenzialdiagnose.2
info neurologie & psychiatrieDie Bedeutung früher traumatischer Lebenserfahrungen.2
info neurologie & psychiatrieKoma, Hirnstamm-Areflexie und Apnoe - Die neue Richtlinie zur Hirntoddiagnostik.2
info neurologie & psychiatrieAbrupter Blutdruckabfall - Evidenzbasierte Therapie der neurogenen orthostatischen Hypotonie.2
info neurologie & psychiatrieGenerationsübergreifende Behandlung von ADHS in Familien.2
info neurologie & psychiatrieBewegungsstörungen in der Neurologie - Gezielte Diagnose und leitliniengerechte Therapie von Dystonien.2
info neurologie & psychiatrieIce-Pick-Headache und andere seltene Kopfschmerzformen.2
info neurologie & psychiatrieInteressenkonflikte und Korruption im Gesundheitswesen.2
info neurologie & psychiatrieKrankheitsmodifizierende Pharmakotherapie der Alzheimer-Krankheit - Fokus auf Amyloid und Tau.2
info neurologie & psychiatrieMagnetfelder gegen schwere Depression? - Magnetkrampftherapie - ein neues konvulsives Hirnstimulationsverfahren.2
info neurologie & psychiatrieNeuroonkologie - Meningeosis neoplastica.2
info neurologie & psychiatrieMitochondriale Erkrankungen.2
info neurologie & psychiatrieMotivation auf Augenhöhe - Motivational Interviewing.2
info neurologie & psychiatrieSchlaganfall-Sekundärprophylaxe - Neue Einsichten durch Real-World-Daten zu oralen Non-Vitamin-K-Antikoagulanzien.4
info neurologie & psychiatrieNeue Medikamente zur Behandlung des idiopathischen Parkinson-
Syndroms.
2
info neurologie & psychiatrie„Legal Highs“ als Ersatz für verbotene psychoaktive Substanzen - Neue synthetische Drogen.2
info neurologie & psychiatrieNeuroimmunologie: NMO-Spektrum-Erkrankungen.4
info neurologie & psychiatrieStörungen der Impulskontrolle.2
info neurologie & psychiatrieAufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung im Erwachsenenalter: Therapie der ADHS unter Berücksichtigung psychotherapeutischer Studien.2
info neurologie & psychiatrieInternationale Stroke Conference 2016: Wie effektiv sind aktuelle Präventions- und Therapiestrategien bei Schlaganfall?2
Der NervenarztAltersdepression - Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie.3
Der NervenarztDickdarmmikrobiom und Depression - Die andere Seite unseres Selbst.3
Der NervenarztStellenwert des Elektroenzephalogramms in der Psychiatrie.3
Der NervenarztEndovaskuläre Schlaganfallbehandlung vor dem Hintergrund der aktuellen positiven klinischen Studien.3
Der NervenarztFrühsommermeningoenzephalitis.3
Der NervenarztImmunneuropathien.3
Der NervenarztPharmakologische Epilepsietherapie bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft.3
Der NervenarztPsychische Störungen nach leichtem Schädel-Hirn-Trauma.3
Der NervenarztSchädel-Hirn-Trauma.3
Der NervenarztSomatische Morbidität bei psychisch Kranken.3
Der NervenarztStationäre Psychotherapie.3
Aktuelle NeurologieAnwendung der aktuellen Richtlinie zur Feststellung des irreversiblen
Hirnfunktionsausfalls.
3
Aktuelle NeurologieDelir: Konzepte, Ätiologie und klinisches Management.3
Aktuelle NeurologieJuveniler Schlaganfall – Ätiologie, Diagnostik und Therapie.3
Deutsches ÄrzteblattStillen und Beikost.3
Deutsches ÄrzteblattRefraktionsfehler.3
Deutsches ÄrzteblattAbhängigkeit und schädlicher Gebrauch von
Alkohol.
3
Deutsches ÄrzteblattAkuter lumbaler Rückenschmerz.3
Deutsches ÄrzteblattDiagnostik und Therapie von Haar- und
Kopfhauterkrankungen.
3
Deutsches ÄrzteblattKopfläuse.3
Deutsches ÄrzteblattEvidenzbasierte Behandlung der Leistenhernie des Erwachsenen.3
Deutsches ÄrzteblattDifferenzialdiagnose bei Luftnot.3
Deutsches ÄrzteblattKlinik, Diagnostik und Therapie sexuell übertragbarer Infektionen.3
Deutsches ÄrzteblattDiagnose, Differenzialdiagnose und Therapie der Sarkoidose.3
Deutsches ÄrzteblattChronisch entzündliche Darmerkrankungen.3
Deutsches ÄrzteblattPharmakotherapie chronischer
neuropathischer Schmerzen.
3
GESAMT122