Erfahrungen & Bewertungen zu hypnose.doctor
Was ist Hypnose?

 

 

Was ist Hypnose?

 

Diese Frage wird Hypnotiseuren und Hypnosetherapeuten immer wieder gestellt. Jeder, der sich mit Hypnose intensiver befasst hat, weiß, dass die Frage nicht pauschal zu beantworten ist. Die Hypnose ist eine Spektrum aus Bewusstseinszuständen, Induktionstechniken, Tranceanwendungen und Erklärungsmodellen, das einer kurzen Definition entgeht.

Definitionen von Hypnose:


Hypnose ist ein suggestives Verfahren, mit dem man das Unterbewusstsein direkt ansprechen kann.
Hypnose ist eine Entspannungstechnik, bei der der Klient aufnahmefähiger wird.
Hypnose ist ein Zustand gesteigerter Lernfähigkeit.
Hypnose ist eine Trancetechnik, mit der man innerer Veränderungen in kürzerer Zeit erreichen kann.
Hypnose ist eine besonders tiefgreifende Form der Kommunikation.
Hypnose ist Hilfe zur Selbsthilfe – der Hypnotiseur ermöglicht dem Klienten das zu ändern, was er ändern möchte

Die Hypnose kann nicht als einheitliche Technik angesehen werden, sondern als eine Sammlung aus verschiedenen Techniken und Vorgehensweisen. Dabei hat die Hypnose das Ziel haben, eine Trance zu erzeugen, um beim demjenigen, der hypnotisiert wird, einen bestimmten Effekt zu erzeugen. Es existieren verschiedene Techniken, weil nicht jede Trance dieselbe ist. Die Trancezustände unterscheiden sich und man kann nicht nur in leichte, mittlere und tiefe Trance unterteilen, sondern auch in Entspannungstrance, interaktive Trance, aktivitätsgesteigerte Trance oder spirituell geprägte Trance. Alle genannten Trancezustände gehören zur Hypnose. Dennoch sind sie sehr unterschiedlich.

Zahlreiche Hypnose-Anwendungen bieten Zugang zu unterschiedlichen Funktionen des menschlichen Nervensystems.

Die Hypnose ist als therapeutisches Verfahren seit vielen Jahren etabliert. Sie genießt in den letzten Jahren eine deutliche wachsende Nachfrage. In Ländern wie den USA oder England wird die Hypnose seit Jahrzehnten als anerkanntes Verfahren praktiziert und konnte sich 2006 auch in Deutschland in die Gruppe der eigenständigen, wissenschaftlich nachgewiesenen Therapiemethoden einreihen.

Die Hypnotherapie wurde durch den wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie im März 2006 als wissenschaftliche Behandlungsmethode in der Psychotherapie der Bundesrepublik Deutschland anerkannt. Der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie erstellt unter anderem nach Paragraph 11 des Psychotherapeutengesetzes Gutachten zur wissenschaftlichen Anerkennung von Psychotherapieverfahren. Der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie kann als die höchste Instanz in Deutschland für die Anerkennung psychotherapeutischer Verfahren angesehen werden. Dabei liegen nach einer Studie der Universität Tübingen Wirksamkeitsbelege zu folgenden Störungen vor:


– Phobien
– Belastungsstörungen
– Übergewicht
– Schlafstörungen
– Psychosomatik
– Sexualstörungen
– Akuter und chronischer Schmerz
– Missbrauch von Tabak
– Enuresis (Einnässen)

Nach einem Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie ist die Hypnotherapie für die Behandlung in folgenden Anwendungsbereichen wissenschaftlich anerkannt:


– Psychische und soziale Faktoren bei somatischen Erkrankungen (ICD 10 – F54)
– Substanzmissbrauch (ICD 10 – F1, F55)
– Bei Kindern zur Schmerzbewältigung
– Geburtsvorbereitung
– Fibromyalgie
– Migräne



Kontaktformular

Für weitere Informationen rufen Sie an unter: +49 (0)179 4643871. Sie werden zufrieden sein, dass Sie es getan haben!

Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin:

Ihr Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Ihr Wunschtermin:



Neueste Blogbeiträge

Rauchfrei mit Hypnose

Rauchfrei mit Hypnose

Nichtraucher werden mit Hypnose Rauchen kann tödlich sein! Diesen Satz kennen viele Raucher nur zu gut, können aber nicht mit dem gesundheitsschädlichen Rauchen aufhören. Die schädlichen Inhaltsstoffe im Tabak verursachen viele Krebs-, Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen. Bei Rauchern haben sich Todesfälle durch Lungen- oder Kehlkopfkrebs in den letzten 30 Jahren nahezu verdreifacht. Mehr als 100.000 Menschen sterben jährlich an Erkrankungen des…

Essen, Trinken und mit Hypnose schlanker werden

Essen, Trinken und mit Hypnose schlanker werden

Haben Sie selbst schon verzweifelt versucht, mit einer Diät schlank zu werden? Wollten unbedingt Gewicht verlieren, aber es fehlt Ihnen das Durchhaltevermögen? Dann ist Hypnose Ihre Rettung! Hypnose und Abnehmen – das passt perfekt Statt einer langen Diät mit viel Verzicht lassen Sie sich von der Hypnose beim Abnehmen helfen. Meistens liegen psychische Probleme oder festgefahrene Verhaltensmuster dem Übergewicht zugrunde.…

Stressreduktion für Jugendliche durch Hypnose

Stressreduktion für Jugendliche durch Hypnose

Die Hypnosetherapie kann Jugendlichen bei der Prävention, zur Gesundheitsförderung, bei der Stressbewältigung und auch bei der Wiederherstellung eines gesunden Lebensstils helfen. Gerade wenn die Jugendlichen spüren, dass sie in ihrem Leben etwas ändern wollen und müssen, aber die Motivation und die Kraft dafür nicht selber aufbringen können. Dann kann eine eine Hypnose-Sitzung und eine Tiefenentspannung positiv sein und helfen, die…


 

Jetzt anrufen