Erfahrungen & Bewertungen zu hypnose.doctor

Hypnosetherapie von Schlafstörungen

Hypnosetherapie von Schlafstörungen

Mit der Hypnosebehandlung kann sich für Schlafgestörte wieder eine Tür öffnen. Bei Schlafstörungen ist die Hypnosetherapie eine lösungsorientierte Behandlungsmethode. Es geht dabei nicht einfach nur um Entspannung. Die Hypnosetherapie ist hier eine Behandlung, die meist schon nach wenigen Sitzungen zu einer deutlichen Besserung führt. Sie Erholungsprozesse einleiten. Menschen mit Schlafstörungen sind meist sehr motiviert, mit Ihrem Unbewusstsein Kontakt aufzunehmen. Schlafstörungen sind ein häufiger Grund für eine Hypnosetherapie.

Meistens berichten die Klienten, dass sie schon jahrelang unter Schlafstörungen leiden. Junge Menschen berichten oft, dass sie als Kind Angst vor der Dunkelheit hatten oder unter Albträumen litten. In der Hypnosetherapie werden durch Suchprozesse des Unbewusstseins bisher nicht geheilte seelische Verletzungen aufgedeckt und gelöst. Viele Schlafgestörte erleben dann in den darauf folgenden Tagen, wie sich die Angst vor der Nacht bzw. dem Schlafen auflöst. Die Klienten können dann (nach Monaten oder Jahren der Schlafstörung) wieder ein- und durchschlafen.

Aus neurowissenschaftlicher Sicht werden durch die verbesserte Schlafqualität regenerative Prozesse angeregt, die die vermehrte Freisetzung von beruhigenden neuronalen Botenstoffen bewirken und so modulierend auf das Schlaf-Wach-Zentrum im Gehirn einwirken. Der Schlaf-Wach-Rhythmus wird neu reguliert.

Wir arbeiten mit einer persönlichen, maßgeschneiderten Selbsthypnose und damit mit einer individuellen Schlaftherapie. Durch die Selbsthypnose erleben viele Klienten im Verlauf, wie sich ihr Verhältnis zum Schlaf und ihr Vertrauen zur Nacht verbessert. So können sie Ruhe und Gelassenheit erlernen und ihre innere Uhr wieder in den Takt kommen lassen.

Leave a reply

Jetzt anrufen